Wow! Eine turbulente Woche in der Serienwelt geht zu Ende. Die winterliche TCA Press Tour hielt uns dieser Tage ganz schön auf Trab. Dafür gab es auch ein paar Krachermeldungen.

So stellte Amazon den Cast für die noch titellose Herr der Ringe-Serie vor, entschied sich aber dagegen mit der Adaption von Stephen Kings Der Dunkle Turm in Serienform fortzufahren.

HBO peilt unterdessen mit 2022 einen groben Starttermin für das Game of Thrones-Prequel House of the Dragon an. Darüber hinaus äußerte sich Casey Bloys dazu, weshalb aus dem bereits mit einem abgedrehten Piloten versehenen ersten Game of Thrones-Prequel nichts wurde und ob wir überhaupt noch mit einer zweiten Staffel von Damon Lindelofs Watchmen-Serie rechnen dürfen.

Aber auch die üblichen Verdächtigen ließen von sich hören, TCA Press Tour hin oder her. In Sachen Marvel und Star Wars tröpfelten die News zwar eher vor sich hin, dafür stand Star Trek mit der neusten Serie Star Trek: Picard im Rampenlicht – und in der U-Bahn-Station, wie die geniale Aktion am Piccadilly Circus in London zeigte. Gelungener könnte Marketing wohl kaum aussehen.